Pause

Verschwörungstheorien: Ursachen, Phänomene und Gefahren

Online-Seminar

Verschwörungstheorien faszinieren und verstören. Sie bieten uns in ihrer extremen Ausprägung ein geschlossenes Weltbild, das alle Missstände in unserer Gesellschaft erklärt und die Schuldigen – an was auch immer – genau benennen kann. In Zeiten von Internetblasen und Fake-News breiten sich Verschwörungstheorien aus und finden immer mehr, die ihnen Glauben schenken. Was steckt hinter Verschwörungstheorien? Wie kann ich sie erkennen? Wie kann ich ihnen argumentativ begegnen? Was sind die zentralen Mechanismen von Verschwörungstheorien und welche Gefahren für unsere Gesellschaft gehen davon aus? Alles Fragen, die wir in diesem Online-Seminar besprechen werden. Ein Blick zurück auf die Mondlandungsverschwörung zeigt uns den häufigsten Einstieg in diese Welt der Lügen. Aus aktuellem Anlass werden wir uns aber vor allem mit den Mythen rund um Corona/Covid-19 beschäftigen. Sind Sie neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Einfach anmelden unter: service@sanctclara.de. Dieses Online-Seminar bietet gerade auch Lehrerinnen und Lehrer nützliches Hintergrund-wissen und hilfreiche Überlegungen für einen wirksamen Umgang mit Verschwörungs-theorien, die vor allem für Jugendlichen attraktiv sind.


Dienstag, 13. Oktober 2020

Beginn: 17 Uhr – ab 16.30 Technikhilfe, Ankommen, Einfinden, Dauer: zwei Stunden mit Pausen

Keine Seminargebühr, Referent: Ulrich Büttner, Studierter Philosoph. Historiker, Politologe und Germanist. Seit über 10 Jahren als Dozent in der Erwachsenenbildung und Lehrerfortbildung tätig sowie Lehrer an einem Gymnasium in Konstanz. Buchautor und Verfasser mehrerer Zeitschriftenartikel zu aktuellen Themen der Politischen Bildung.

 

Jetzt anmelden

<< zurück