Pause

mimo: Jenseits des Tweed - Auf den Spuren von Theodor Fontane durch Schottland

mit Daniela Mančić, Reiseleitung – Reiseorganisation, Tour Guide

Von 1855 bis 1859 lebte Theodor Fontane als Auslandskorrespondent in London. Im Sommer 1858 erfüllte er sich einen lang gehegten Traum und reiste mit seinem langjährigen Freund Bernard von Lepel nach Schottland. 1860 veröffentlichte er seine Reiseerinnerungen unter dem Titel „Jenseit des Tweed“. Und das fehlende ‚s‘ ist gewollt – Fontane fand, dass sich der Titel damit leichter aussprechen ließe. Auf den Spuren von Theodor Fontane begeben wir uns auf eine Bilderreise durch Schottland und hören, was uns der Autor zu den heute berühmten Sehenswürdigkeiten und fantastischen Landschaften Schottlands zu sagen hat.

 

3. Februar 2021, 10.30 bis 12 Uhr

mit Daniela Mančić, Reiseleitung – Reiseorganisation, Tour Guide

in sanctclara, B5 19, Mannheim

 

Jetzt anmelden

<< zurück