Pause

Frau am Kreuz

Inklusive Erlöser*in

Ausstellung und Veranstaltungen

Die Ausstellung „Frau am Kreuz“ beleuchtet die 500-jährige Geschichte der Darstellung einer Frau am Kreuz. Was hat diese Figur – Sankt Kümmernis, Ontcommer, Wilgefortis, Santa Liberata, Santa Eulalia - genannt für Menschen früher, vor allem auch für Frauen bedeutet? Wie kann uns die Frau am Kreuz heute dazu inspirieren, Christus allgeschlechtlich - weiblich und männlich- wahrzunehmen? Und was können wir daraus lernen mit Blick auf Geschlechtergerechtigkeit und ein geschlechterinklusives Menschenbild?

 

Die Ausstellung „Frau am Kreuz“ ist zu sehen im Ökumenischen Bildungszentrum sanctclara in Mannheim vom 7. September bis 13. November 2020.

Wenn Sie die Ausstellung besuchen wollen, bitte melden Sie sich vorab an bei: service@sanctclara.de

Danke. Die Räumlichkeiten mit der Ausstellung sind auch Veranstaltungsräume und daher nicht immer öffentlich zugänglich.

 

Frau am Kreuz - Inklusive Erlöser*in

Workshop mit Dr. Aurica Jax, Theologin, Leiterin der Arbeitsstelle Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz

 

Samstag, 24. Oktober 12 bis 15.30 Uhr

Kosten: 15 € (inklusive Imbiss) Anmeldung bitte bis 16. Oktober bei service@sanctclara.de

 

Ein vielfältiges Angebot erwartet Sie an diesem Workshop-Nachmittag: Ausgestattet mit hilfreichen Informationen haben Sie Zeit, sich die Ausstellung „Frau am Kreuz“ anzuschauen und sich dazu auszutauschen. Ein erster inhaltlicher Input/Vortrag von Dr. Aurica Jax widmet sich der Gestalt und Legende der Heiligen Kümmernis. Der zweite Input/Vortrag stellt feministisch-theologische Ansätze vor, die sich mit dem erlösenden Christus beschäftigen, mit einem Bild Gottes, die (!) mit den Leidenden mitfühlt. Dr. Aurica Jax zieht dazu Erkenntnisse und Fragestellungen aus der theologischen Genderforschung heran. Dieser Workshopnachmittag will einen Beitrag leisten zu einer geschlechterbewussten oder

geschlechtersensiblen Theologie, die Frauen darin bestärkt, dass sie in gleichem Maße wie Männer gottebenbildlich sind – mit allen Konsequenzen.

 

Für einen kleinen Imbiss, für abwechslungsreiche Arbeitsformen und Möglichkeiten, einzelne Themen in Kleingruppen zu vertiefen ist gesorgt. Wir freuen uns auf Sie!

 

Jetzt anmelden

<< zurück