Pause

Raum, um Trauer zu leben

Trauer-Café in sanctclara

Der Tod eines Ihnen nahestehenden Menschen hat Sie getroffen und Ihr Leben ist sehr von Trauer bestimmt. In einer solchen Situation kann es hilfreich sein, unter fachkundiger und qualifizierter Begleitung mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und sich über die unterschiedlichen Erfahrungen und Empfindungen in der Trauer auszutauschen. Das Trauer Café schafft dazu Raum. Es ist offen für Menschen in unterschiedlichen Trauersituationen ohne die Verpflichtung der regelmäßigen Teilnahme. Neben den Gesprächen untereinander gibt die Leitung inhaltliche Impulse, orientiert an den aktuellen Themen der Teilnehmenden. Am Trauer-Café können Sie einmal oder mehrmals teilnehmen. Die Termine können Sie frei wählen. Die Leitung achtet auf die Belastbarkeit des Einzelnen und auf die Ausgewogenheit des Gruppenprozesses. Die Teilnehmenden verpflichten sich zur Verschwiegenheit nach außen.

Mittwochs, 14. Oktober, 11. November und 9. Dezember 2020 (jeder zweite Mittwoch im Monat), jeweils von 17.30 bis 19 Uhr

in sanctclara Mannheim, B5, 19 + mit Brigitte Wörner, Trauerbegleiterin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Fachkrankenschwester und Mitglied im Bundesverband Trauerbegleitung und Heribert Kampschröer, Trauerbegleiter und Theologe + kostenfrei + Anmeldung ist nicht erforderlich + Weitere Informationen zum Trauer-Café und zu unserem Spendenkonto finden Sie in einem Flyer, den Sie über Brigitte Wörner 0160 96288 oder über das Büro in sanctclara erhalten können

Eine Kooperation mit der Palliativmedizinischen Akademie und des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara

<< zurück