Pause

Gewaltfreie Kommunikation - Achtsame Kommunikation

Einführung in Grundlagen, Modell und Praxis

Wie komme ich klar mit Ärger, Wut, Trauer und anderen starken Gefühlen? Wie kann ich zu einem tiefen und klaren Kontakt zu meinen Gefühlen und Bedürfnissen kommen? Wie kann es gelingen, wirklich einfühlsam und achtsam mit mir und anderen Menschen umzugehen? Wie kann ich mich dann so mitteilen, dass es mir und meinem Gegenüber wirklich hilft, uns zu verstehen und uns gegenseitig zu unterstützen? Das Verständnis von Kommunikation und sozialen Beziehungen von Marshall B. Rosenberg, genannt Gewaltfreie Kommunikation (GFK), ermöglicht, auf ganz neue und bereichernde Art und Weise Kontakt, Verständnis, Nähe und Verbundenheit zu sich und den Mitmenschen aufzubauen. Die GFK unterstützt Sie, in achtsame, konstruktive und Beziehung fördernde Kommunikation zu treten. Sie befähigt zu einer Kommunikation, die durch Respekt und Kooperation geprägt ist.
Durch Impulsreferate, mit Übungen an konkreten Beispielen in kleinen Gruppen und in gemeinsamer Reflexion im Plenum erarbeiten Sie sich die Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation, gewinnen praktische Erfahrungen und entwickeln ihre Kommunikationskompetenz weiter. Dabei werden Sie durch die beiden Ausbilder*innen intensiv unterstützt. Nutzen Sie die Möglichkeit, auch eigene kritische Situationen aus ihrem Alltag in das Lerngeschehen einzubringen. Über das Einführungswochenende hinaus gibt es die Möglichkeit, persönliche Situationen in einer fortlaufenden Übungsgruppe zu bearbeiten.
 
Die Inhalte dieses Grundlagentrainings sind:

Haltung, Lebenseinstellung und Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation

Der Prozess der GFK - von der „konventionellen Kommunikation“ über das Innehalten, das Einfühlen bis hin zur achtsamen Kommunikation

Die vier Schritte der GFK

Das empathische Zuhören in der GFK

Ein konkretes, gewaltfreies Gespräch führen

 

Freitag 25. Januar, 18.30 bis 21.30 Uhr

Samstag 26. Januar 10 - 17 Uhr Sonntag 27. Januar, 11.30 bis 16 Uhr

in sanctclara, B5, 19, 68159 Mannheim + mit Annette Partsch ist Dipl.- Musiktherapeutin (FH) und Mediatorin und Nikolaus Weitzel zertifizierter Ausbilder zur Gewaltfreien Kommunikation, Mediator und Organisationsberater + Kursbeitrag 90 Euro + Maximal 12 Teilnehmende + Anmeldung erforderlich im Sekretariat sanctclara

Ein Workshop des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara Mannheim.

 

Jetzt anmelden

<< zurück