Pause

„Unsterblichkeit – Traum oder Trauma?“

Symposion im Reiss-Engelhorn Museum

Mit Experten verschiedener Fachrichtungen wirft dieses Symposion einen Blick auf die uralte menschliche Sehnsucht nach Unsterblichkeit. Mit dabei sind Fachleute aus Medizin, Kunstgeschichte, Religion, Sport- und Fitnessgeschichte, Altersforschung, Informatik und Wirtschaftswissenschaft. Ein detailliertes Tagungsprogramm ist noch in Vorbereitung. Der Eintritt ist frei. Die beiden Pfarrer Kyra Seufert und Gerd Frey-Seufert halten einen Vortrag zum Thema „Unsterblichkeit im Spiegel der Religionen“.


Donnerstag, 11. Oktober, 15 Uhr

in den Reiss-Engelhorn Museen, Museum Weltkulturen + Tagungsorganisation liegt bei Prof. Dr. Hiram Kümper (Historisches Institut der Universität Mannheim) und Prof. Dr. Wilfried Rosendahl, Direktor Zentrum Kuns- und Kulturgeschichte an den rem und Leiter des „German Mummy Project“ + weitere Informationen zur Tagung und zum Vortrag bei Gerd Frey-Seufert: Gerd.Frey-Seufert@kbz.ekiba.de

<< zurück