Pause

Von der Un-Möglichkeit des Interreligiösen Dialogs

Fachgespräch mit Prof. Dr. Catherine Cornille für Engagierte im interreligiösen Dialog

Die US-Amerikanerin Catherine Cornille gilt als Pionierin und Fachfrau für grundlegende Aspekte eines fruchtbaren, konstruktiven interreligiösen Dialogs. Ihre Überlegungen zu förderlichen Haltungen wie zum Beispiel doktrinale Demut, konfessorische Verbundenheit mit der eigenen Tradition und Gastfreundschaft für die mögliche Wahrheit des anderen werden weltweit rezipiert – in Deutschland etwa von Klaus von Stosch für die Komparative Theologie. Den Deutschlandaufenthalt von Catherine Cornille nutzen wir für ein Fachgespräch mit ihr. Was macht dialog-förderliche Grundhaltgen aus? Wie können wir konstruktiv mit gegenseitigen Projektionen, mit Wahrheits- und Heilsansprüchen umgehen? Inwieweit sind Gender-Aspekte hilfreich im interreligiösen Miteinander? Alle Engagierten und Interessierten in interreligiösen Dialogen sind herzlich willkommen! Das Gespräch findet in Englisch statt, eine Möglichkeit der Übersetzung ins Deutsche ist bei Bedarf gegeben. Wir beginnen um 18 Uhr mit einem kleinen Abendimbiss (koscher/halal) und steigen um ca.18.30 Uhr ins Fachgespräch ein. Wir freuen uns auf Sie und Ihre eigenen Fragen an Catherine Cornille. Prof. Dr. Catherine Cornilles Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind die Theologie der Religionen, Komparative Theologie, Hinduistisch-Christlicher und Buddhistisch-Christlicher Dialog sowie multiple religiöse Zugehörigkeit. Sie ist Professorin für Komparative Theologie am Boston College, Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Organisationen im Bereich Theologie und Interreligiöser Dialog und Mitherausgeberin verschiedener Zeitschriften wie „Journal of Contemporary Religion“, „Religion and Gender“, „Journal of Comparative Scripture“ und „Studies in Interreligious Dialogue“. Wichtige Publikationen sind: Cornille, Catherine (2008): The im-possibility of interreligious dialogue, New York: Crossroads; Catherine Cornille, Jillian Maxey (ed) (2013): Women and Interreligious Dialogue, Eugene/USA: Cascade book.

 

Montag, 18. Juni von 18 bis 21 Uhr

in sanctclara Mannheim, B 5,19 + mit Prof. Dr. Catherine Cornille + kein Teilnahmebeitrag (Spenden erwünscht) + Anmeldung bis 11. Juni über das Sekretariat, Fon 0621 17857-0, service@sanctclara.de

Eine Veranstaltung des ökumenischen Bildungszentrums sanctclara in Kooperation mit Prof. Dr. Elisabeth Hartlieb, Pfarrerin, Landeskirchliche Beauftragte für die Seelsorge an Aussiedlern, Ausländern und Flüchtlingen und für das christlich-islamische Gespräch; Abteilung Migration, Interkulturelle Kompetenz, Interreligiöses Gespräch, Evangelischer Oberkirchenrat Karlsruhe

 

Informationen zum Download:

 

 

Jetzt anmelden

<< zurück