Wohnungen Gottes

Pause

Heiligen Texten neu begegnen: Frauen legen Bibel und Koran aus - Begegnungsabende der interreligiösen Frauengesprächsgruppe

Es ist eine offene Gruppe, jede Frau ist herzlich willkommen!

 „Der Geist macht den Buchstaben im Mund und in den Handlungen der Menschen lebendig.“

Judentum, Christentum und Islam gelten als Buchreligionen weil sie sich auf heilige Schriften berufen und daraus ihr religiöses Leben gestalten. Dabei gilt es, die wichtigen Botschaften von Bibel und Koran immer wieder neu in unsere Zeit hinein verständlich zu machen. An konkreten Beispielen erfahren wir wie jüdische, christliche und muslimische Theologinnen gerade auch aus Frauenperspektive Texte aus Bibel und Koran auslegen. Dabei werden auch kreative Ansätze z.B. von Bibelinterpretation vorgestellt und ausprobiert. An drei Abenden stehen je Texte aus einer der drei Buchreligionen im Mittelpunkt (18.1. Islam;  22.2. Judentum; 12.4. Christentum; ein Abend (17.5.) widmet sich den jüdischen und muslimischen Festtraditionen zur Gabe von Thora und Koran. Am letzten Abend (21.6.) findet unser traditionelles Friedensgebet statt, zu dem auch Männer herzlich eingeladen sind. 

donnerstags, 18. Januar, 22. Februar, 12. April, 17. Mai, 21. Juni 2018, jeweils ab 19 Uhr

in sanctclara Mannheim, B5, 19 + mit Dr. Beate Mochayédi-Bergdolt, Hella Schröder-Senck und verschiedenen Referentinnen

Eine Veranstaltung der interreligiösen Frauengruppe des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara Mannheim

<< zurück