Wohnungen Gottes

Pause

Das Gedächtnis der Stadt:Historische Filmschätze im MARCHIVUM

mit Prof. Dr. Ulrich Nieß, Direktor MARCHIVUM, Mannheim

Im neuen MARCHIVUM werden sie zu sehen sein – in digitaler Qualität und bequem abrufbar: über 450 historische Filmschätze aus der audiovisuellen Sammlung des Stadtarchivs. Dafür hat der Förderkreis eine Spendenaktion mit kurzweiligen Filmclips gestartet, mit deren Hilfe bereits über 40 % des Filmbestands digitalisiert werden konnte. Wir freuen uns, dass Ulrich Nieß dieses Projekt näher vorstellt und erzählt, wie und wann diese alten Filme überhaupt ins Stadtarchiv gelangten und warum sie dort gesammelt werden. Wir werden auch die eine oder andere Filmperle sehen: ein spannender Einblick in Mannheims Stadtgeschichte!

18. April, 10.30 bis 12 Uhr

mit Prof. Dr. Ulrich Nieß, Direktor MARCHIVUM, Mannheim

in sanctclara, B5 19, Mannheim

mimo

 

<< zurück