Wohnungen Gottes

Pause

Domins Gedichte und ihre Geschichte

mit Marion Tauschwitz, Buchautorin u.a. der Biografie „Hilde Domin. Dass ich sein kann, wie ich bin“

Hilde Domin (1909–2006) wurde nicht müde zu betonen, wie eng ihre Gedichte mit ihrem Leben verwoben waren: Ihr Werk - eine „Anthologie ihrer selbst“. Die Domin-Biografin und -Vertraute Marion Tauschwitz hat zwanzig Gedichte ausgewählt und sie der jeweiligen oft heiklen Lebenssituation der Lyrikerin gegenübergestellt. Tauschwitz erzählt so die Entstehungsgeschichte der Gedichte, die sich im Wissen um den biografischen Kontext  neu erschließen und neue Impulse für das Werk der jüdischen „Dichterin der Rückkehr“ geben.

18. Juli von 10.30 bis 12 Uhr

mit Marion Tauschwitz, Buchautorin u.a. der Biografie „Hilde Domin. Dass ich sein kann, wie ich bin“

in sanctclara, B5 19, Mannheim

mimo

 

<< zurück